T. Earl King VI (Nr. 94)

Die berüchtigte Familie King steht als nächstes auf Reddingtons Liste. Seit 200 Jahren agieren deren Mitglieder unter dem Deckmantel Investoren und Unternehmer zu sein. Das eigentliche Geschäft sind jedoch geheime Auktionen, bei denen die Palette der zu ersteigernden Güter, von gestohlenen Gemälden bis zu wertvollen Entführungsopfern reicht. Als die Kings mit Hilfe von Madeline Pratt als Köder, Reddington entführen lassen, verschafft sich Elizabeth mit der Identität der Vertreterin eines berüchtigten russischen Kunstsammlers, der Interesse an einem gestohlenen Van Gogh hat, Zugang zu der Auktion, um Reddington zu retten, und die Geschäftstätigkeit der Familie King zu beenden. Tom, der inzwischen gemerkt hat, dass ihm Elizabeth fehlt, ruft sie an, bevor er in Deutschland als Neonazi unter dem Namen Christof Mannheim einen neuen Undercover-Job annimmt.

Neuste Videos

Bauer, ledig, sucht... - Folge 23
Bauer, ledig, sucht... - Trailer 24