Die verlorene Liebe im fremden Land

Eine verweste Leiche wird auf einem Feld gefunden. Brennan kann anhand weniger Merkmale feststellen, dass es sich bei der Toten um eine Frau asiatischen Ursprungs handelt. Auch Angela kann schnell eine Gesichtsrekonstruktion liefern, doch ein Abgleich mit den Datenbanken bringt kein Ergebnis. Offensichtlich handelt es sich um eine Frau, die illegal in den Vereinigten Staaten lebt. Eigenartig ist nur, dass sie eine teure Armbanduhr trug. Anhand der Seriennummer lässt sich der Besitzer dieser Uhr ermitteln. Es handelt sich um Sandra Zins. Sie kann die Tote identifizieren, die als Haushälterin bei ihr gearbeitet hat. Die Agentur, die asiatische Haushälterinnen vermittelt, scheint auf den ersten Blick seriös, doch im Haus des Chefs der Agentur finden Booth und Aubrey mehrere asiatische Frauen, die dort als Sklaven gehalten werden. Auch Sandra Zins scheint Teil dieses Menschenhändlerrings zu sein. Doch den Mord an Min-Yung kann man weder ihr noch dem Agenturchef anhängen.

Neuste Videos

Bauer, ledig, sucht... - Folge 11
Bumann der Restauranttester - Trailer Rasendi Chichi