Zündstoff im Eis

Booth und Wendell spielen in einem gemeinsamen Eishockeyteam gegen das Team der Freiwilligen Feuerwehr. Wie beim Eishockey häufig üblich, kommt es auf dem Eis zu kleineren Rangeleien. Auch Booth, der sich vom Schiedsrichter ungerecht behandelt fühlt, fängt eine kleine Schlägerei mit Pete Carlson an, bei der er sich das Handgelenk bricht. Einen Monat nach diesem Spiel wird Pete Carlson tot in einem zugefrorenen See gefunden. Da Pete nach dem Spiel nicht mehr gesehen wurde und der Todeszeitpunkt in diese Zeit fällt, gilt Booth als Hauptverdächtiger. Agent Perotta übernimmt die Ermittlungen in diesem Mordfall. Hodgins findet heraus, dass Pete Carlson nicht in dem See ums Leben kam. In seiner Speiseröhre findet er Flüssigkeitsreste von entionisiertem Wasser, das man nur auf Eisbahnen findet. Mit Hilfe von Schwarzlicht entdeckt Brennan eine größere Blutlache in dem Eisstadion, in dem auch Booth gegen Pete Carlson gespielt hat.

Neuste Videos

Bumann der Restauranttester - Nuova Rusticana (ZH)
Der Bachelor - Trailer Folge 1