Das Hai-Experiment - Anleitung zum Überleben

Haie sind als blutrünstige Monster verschrien, die mit ihren rasiermesserscharfen Zähnen in alles beißen, was sich bewegt. Doch stimmt diese Behauptung wirklich, oder eilt den Tieren ihr Killer-Ruf zu Unrecht voraus? Der amerikanische Meeresbiologe Jeremiah Sullivan möchte Gewissheit haben und wagt vor der Küste der Bahamas zusammen mit drei freiwilligen Helfern ein völlig neues Experiment. Um zu demonstrieren, unter welchen Bedingungen der Mensch zur interessanten Hai-Beute werden kann, und wie man sich in Gegenwart der Raubfische keinesfalls verhalten sollte, führt Sullivan riskante Tests durch: Wie reagieren die Tiere auf bestimmte Farben und Geräusche? Sind sie zu unterschiedlichen Tages- oder Nachtzeiten aggressiver als sonst? Welche Bewegungen machen Menschen via Schallwellenübertragung für die Raubfische als Mahlzeit attraktiv? Sullivan und seine Probanten zeigen im Nordatlantik, 20 Meilen vor der Küste des Inselstaats, wie aus Haien echte Bestien werden können.
Sendedaten: 
Samstag, 1. April 2017 - 22:00
Donnerstag, 6. April 2017 - 18:20
Samstag, 8. April 2017 - 19:15

Neuste Videos

Ed Stafford: Survival-Trip ins Ungewisse - Der Riesenkrater
Ed Stafford: Survival-Trip ins Ungewisse - In den Sümpfen Neuguineas